Let the Summer beGIN …

Wenn schon ein Sommer-Drink, dann aber Gin! Schon gewusst, dass der jeweils zweite Samstag im Juni seit 2009 ganz im Zeichen des Gins steht? Gin zählt zu den beliebtesten alkoholischen Getränken. Insgesamt können bei der Gin-Herstellung etwa 120 verschiedene Zutaten als Aromen und Wirkstoffe zum Einsatz kommen. Es gibt über 1000 Gin Cocktail-Arten und den Klassiker stellen wir Euch heute vor. Ein interessantes Aroma erhält der Gin Tonic mit einem Zweig Rosmarin.

Probiert es doch einfach gleich aus:

ZUTATEN:

  • Gin (25 ml Gin pro Glas)
  • 125 ml Tonic Water
  • Eiswürfel
  • 1 Bio-Zitrone
  • Rosmarin (1-2 Zweige)
  • Gurkenscheibe (je nach belieben)
  • Cocktailshaker

ZUBEREITUNG:

  1. Stellt die Gin-Gläser vorab im Kühlschrank schön kalt – Gin muss immer kalt sein!
  2. Wascht die Bio-Zitrone gründlich ab und schneidet diese in Scheiben.
  3. Gib ca. 25 ml Gin (pro Glas) plus 125 ml Tonic Water und Eiswürfel in einen Cocktailshaker.
  4. Shake das ganze einmal kräftig zu guter Laune-Musik durch.
  5. Fülle den fertigen Gin Tonic in die gekühlten Gläser und garniere den Drink mit einer Scheibe Zitrone und 1-2 Stengel Rosmarin.

Nach belieben kannst Du Deinen Tonic auch klassisch mit einer Gurke versehen. Das kommt ganz auf den jeweiligen Geschmack und natürlich auch auf die Gin-Sorte an.

TIPP: Das beste Mischungsverhältnis liegt bei 1:4 oder 1:3.

und denkt immer daranAm Ende ergibt alles GIN“